Saison 2016/17 5.Spieltag
Geschrieben von Bernhard Ammerl   
Sonntag, 05. Februar 2017

Kreisliga Ost:
Spielbericht von Anton Pauli:
 

Nach einer sehr unglücklichen Niederlage haben wir etwas geknickt um 19 Uhr in Deggendorf die Heimreise angetreten. Nach dem frühen Remis von Lukas und dem Sieg von Patrick sahen wir schon wie der sichere Sieger aus. Alisa hatte Ihren Gegner fest im Griff, machte aber leider im Endspiel einen ungenauen Zug und musste nach drei Stunden Spielzeit aufgeben. Waldemar stellte, wahrscheinlich bedingt durch seine Sehschwäche eine Figur ein und verlor seine Partie. Anton kämpfte 4,5 Stunden musste dann ein Remis annehmen. Franz Schuster, eigentlich für seine schnellen Partien bekannt, spielte über 5 Stunden. Er sah lange wie der sichere Sieger aus, aber auch ihn verließ im Endspiel das Glück.

Wir hatten eigentlich gute Chancen das Match zu gewinnen, es fehlte halt das Quentchen Glück.

Viele Grüße Anton






Niederbayernliga:
Spielbericht von Charly Binder:

In der Niederbayernliga war der SC Röhrnbach 2 beim Titelmitfavoriten Passau 2 klarer Außenseiter. Erneut mussten mehrere Spieler für die Erste abgestellt werden, weshalb das Endergebnis von 7:1 letztlich auch so zu erwarten war. Trotzdem zeigte unser Team eine kämpferisch gute Einstellung. Die ersten Entscheidungen fielen dann auch erst in der vierten Spielstunde.
Die im Schnitt 200 Elo stärkeren Passauer waren in fast jeder Partie deutlich favorisiert. Karl-Heinz Hirtreiter zeigte sich davon aber unbeeindruckt und ertrotzte ein sicheres Remis. Dann verloren Rainer Pöschl und Anton Eberle. Chulian Neuwerth zeigte eine gute strategische Spielanlage. Taktisch war sein Gegner dann aber versierter und zwang ihn zur Aufgabe. Thomas Stockinger versuchte mit Finten seinem Gegner Schwierigkeiten zu machen. Nachdem dieser die Klippen aber umschifft hatte setzte er sich doch durch. Mit einem zu zahmen Aufbau konnte Charly Binder seinem Gegner kaum Schwierigkeiten machen. Er war mit dem Remis gut bedient.
Die längste Partie spielte Kurt Kallab. Seine gute Leistung blieb gegen einen übermächtigen Gegner aber unbelohnt.
Der nächste Kampf gegen Deggendorf sollte wieder etwas enger werden. Dies wird aber davon abhängen, ob wir unsere Kräfte gut mobilisieren können.
 
LG
Charly
 




Landesliga Süd:





Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 09. Februar 2017 )